Skip to main content

Bosch AdvancedGrassCut 36V-33 Test

(4.5 / 5 bei 21 Stimmen)

Preisvergleich

169,83 € 218,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:49
Preis prüfen

179,90 € 197,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:49
Preis prüfen
Hersteller
Typ
Schnittbreite
Akku-Typ und Spannung
Gewicht

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: selbst ist der Mann (Auflage ca. 51.000 pro Monat)
  • Note: „Sehr gut“ (5 von 5 Punkten) im März 2023
  • Urteil: Pro: hat potente Leistung für große, naturnahe Flächen; Motorleistung wird automatisch an Schnittleistung angepasst; werkzeugloser Wechsel von Spule und Faden; Akku auch in anderen Werkzeugen des Herstellers nutzbar (36V Power For All); liegt ausgewogen in den Händen.
    Kontra: -.

 

  • Getestet von: ETM Testmagazin
  • Note: „Gut“ (91,3%)
  • Urteil: „Trimmen lässt sich mit diesem Modell in vielen Situationen ‚gut‘ bis ‚sehr gut‘ – vor allem auch in schwer erreichbaren Ecken. Wertvoll ist, dass man dem Trimmer präzise vorschreiben kann, mit wie viel Power der Motor arbeiten soll – dadurch ließ sich von uns bspw. auch sehr voluminöses Gras sicher abschneiden. Bedauerlich ist bloß, dass man das Modell am sich kaum anpassen kann.“

 

Bosch AdvancedGrassCut 36V-33 – Vorstellung

Der AdvancedGrassCut 36V-33 von Bosch ist ein kraftvoller Akku-Rasentrimmer, welcher mit einer Spannung von 36 Volt arbeitet. Das Akkusystem gehört zur Power-for-all-Alliance. Hier können die 36V-Akkus nicht mehr nur geräteübergreifend, sondern markenübergreifend flexibel Verwendung finden. Zu den 11 teilnehmenden Herstellern gehören unter anderem Gardena, Husqvarna und Gloria.

Der Motor ist bürstenlos und verspricht daher einen hohen Wirkungsgrad, kompakte Maße und einen minimalen Verschleiß. Die Drehzahl passt sich automatisch und smart an den vorhandenen Widerstand an – ein Syneon-Chip ist verbaut. Sie kann aber auch jederzeit eigenständig über den Tastendruck reguliert werden.

Erfahrungen von Fachmagazinen

Das DIY-Magazin selbst ist der Mann hat diesen Rasentrimmer eingehend getestet. Die Tester kommen in ihrer Conclusio zu einem überaus positiven Fazit. Es werden 5 von 5 möglichen Punkten vergeben. Im besonderen Maße überzeugen die Motorleistung und die automatische Drehzahlanpassung. Außerdem verhält sich der Trimmer ausgewogen in den Händen. Ebenfalls hervorgehoben wird der werkzeuglose Austausch von Spule und Faden.

Das ETM-Testmagazin schlägt ähnlich positive Töne an. Sie werten die Trimmleistung als gut bis sehr gut. Zudem attestieren die Rezensenten dem Gerät, auch dichten und hohen Wuchs zu schaffen. Weniger gefällt dem Online-Magazin, dass man den Holm nicht in der Länge verstellen kann. Daher gibt es als Gesamtnote eine nicht ganz makellose 2.

Technik und Bedienung

Der Akkutrimmer kann mit Akkus einer Kapazität von 2 bis 6 Amperestunden betrieben werden. Dementsprechend weichen die Lade- und Laufzeit in der Praxis voneinander ab.

Das Betriebsgewicht liegt bei in etwa 4 Kilogramm. Start und Arbeit gelingen recht intuitiv. Drücke einfache die Powertaste ein. Je stärker Du sie nach unten drückst, desto höher fällt die Leistung aus.  Dementsprechend gelingt die Leistungsdosierung sehr einfach.

Dass während der Nutzung keine Zierpflanzen oder Bäume angegriffen werden, gewährleistet der vorhandene Pflanzenschutzbügel. Dieser kann bei der Arbeit auf der Freifläche nach hinten weggeklappt werden.

Ebenfalls komfortabel ist die EasyWind-Spule, welche stets einen werkzeuglosen Fadenwechsel ermöglicht.

Zwecks Lagerung befindet sich ein Hängeschlitz an der Unterseite.

Im Gesamten ist der AdvancedGrassCut 36V-33 ein leistungsfähiger Akkutrimmer für anspruchsvolle Aufgaben.


Preisvergleich

ShopPreis

169,83 € 218,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:49
Jetzt Preis prüfen bei

179,90 € 197,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:49
Preis prüfen bei

169,83 € 218,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:49