Skip to main content

Gardena SILENO minimo 500 Test

(4.5 / 5 bei 1112 Stimmen)

579,00 € 749,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 15:48
Hersteller
Typ
Schnittbreite
Flächenleistung
Schnitthöhe
Max. Steigung
Lautstärke
Akku-Typ und Spannung
Akku-Ladezeit
Akku-Laufzeit
Navigation
App-Steuerung
Regensensor
Gewicht
Besonderheit

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: Stiftung Warentest
  • Note: „Befriedigend“ (2,8) im März 2022
  • Urteil: „Positiv: Selten zu reinigen. Besonders leise im Betrieb.
    Negativ: Kann nur flachere Hänge bis 25 Prozent Steigung. Braucht lange für kleine Flächen. Einstellen der Schnitthöhe umständlich. Ohne App kaum programmierbar.“

 

  • Getestet von: Konsument (österreichisches Pendant zur St. Warentest)
  • Note: „Durchschnittlich“ (54%) im April 2022
  • Urteil: Mähen (55%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (35%): „gut“;
    Sicherheit (10%): „weniger zufriedenstellend“.

 

  • Getestet von: selbst ist der Mann (Auflage ca. 51.000 pro Monat)
  • Note: „Sehr gut“ (5 von 5 Punkten) im April 2021
  • Urteil: Pro: ideal für kleine Flächen; kompakter Mähroboter – solide und kostet wenig; ist einfach per App zu programmieren; verfügt über Frostsensor.
    Kontra: die Möglichkeit einer Smart-Home-Einbindung fehlt.

 

Video: Gardena SILENO minimo 500 Praxis-Erfahrungsbericht

 

Gardena SILENO minimo 500 – Produktbeschreibung

Der Gardena SILENO minimo 500 ist ein beliebter Mähroboter, welcher den Reddot Design Award 2021 gewonnen hat. Er kann aber nicht nur in Sachen Design und Wiedererkennungswert überzeugen – auch die Technik erfüllt hohe Ansprüche. So ist das Gerät der leiseste Mähroboter seiner Klasse. Wie beim kleinen Bruder, den wir im Gardena SILENO minimo 250 Test behandeln, liegt die Lautstärke bei maximal 57 dB.

Der SILENO minimo 500 kann wahlweise analog über das Display am Gehäuse oder über die Gadena-Smartphone-App kurzweilig programmiert werden. Schnitthöhe und Arbeitszeit können gleichermaßen direkt am Gerät eingestellt werden. Wer ein Freund unkomplizierter, analoger Prozesse ist, wird das sicherlich positiv werten. Der WORX Landroid PLUS WR165 bietet z.B. ebenfalls beide Möglichkeiten.

Gardena SILENO minimo 500 Test

Über die App kann u.a. auch Spot-Cutting veranlasst werden. Für eine Flächenleistung von 500 m2, sollte die Mähzeit auf 12 Stunden pro Tag festgelegt werden.

Der Mähroboter verfügt zwecks Navigation über eine künstliche Intelligenz. Auf unübersichtlichen Flächen mit vielen Hindernissen und in Engstellen ist das von Nutzen. Dank der modernen Navigation können schmale Passagen durchfahren werden, ohne dafür einen Leitdraht verlegen zu müssen.

Erfahrungen SILENO minimo 500

Dank KI: Auf Flächen mit vielen Hindernissen und in engen Passagen spielt der SILENO minimo 500 seine Vorzüge erst so richtig aus.

Weiterhin ist ein Frostsensor vorhanden. Um den Rasen nicht übermäßig zu belasten, kehrt der SILENO minimo 500 bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt in die Station zurück. Auf einen Regensensor wird hingegen bewusst verzichtet. Begründung: Auch bei Regen wird das Gras sauber und verletzungsfrei geschnitten, weshalb dann keine Pausen erforderlich sind.

Darüber hinaus ist das Gehäuse des Rasenroboters spritzwassergeschützt (IPX5). Das Mähwerk lässt sich somit komfortabel mit dem Gartenschlauch abspritzen. Die Kunden sind vom schönen Mähroboter SILENO minimo 500 oft begeistert. Um eine verlängerte Garantie über 3 Jahre zu erhalten, kannst Du Deinen SILENO minimo bei Gardena registrieren.

 

Gardena SILENO minimo 500 – Der Lieferumfang

Lieferumfang Gardena SILENO minimo 500
  • 1 SILENO minimo 500 Mähroboter
  • Ladestation mit Anschluss
  • 150 Meter Begrenzungskabel
  • 150x Haken
  • 3 Meter Niederspannungskabel
  • 4x Verbinder
  • 5x Anschlussklemme
  • Inbus
  • Deutsche Bedienungsanleitung

579,00 € 749,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 15:48