Skip to main content

Makita DLM432Z Test

(4.5 / 5 bei 2110 Stimmen)

283,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:48
Hersteller
Typ
Schnittbreite
Flächenleistung
Schnitthöhe
Akku-Typ und Spannung
Fangkorb
Gewicht
Mulchen

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: Guter Rat (Burda-Gruppe, Auflage ca. 85.000)
  • Note: ohne Endnote im Juli 2021, jedoch „Empfehlung“
  • Urteil: „Erfordert wenig Kraftaufwand. Nach innen versetzte Räder für randnahes Mähen, höhenverstellbarer Holm und Füllstandsanzeige am Grasfangsack.“

 

Video: Makita DLM432Z im Praxis-Test

 

Makita DLM432Z – Produktbeschreibung

Der Makita DLM432Z ist ein leistungsfähiger Akku Rasenmäher für Rasenflächen mittlerer Größe. Er verfügt über eine neue, schmale Gehäuseform, welche das Schieben erleichtern soll. Zudem ist der Motor lageunabhängig positioniert, wodurch der Umgang im Gefälle sicherer gelingt.

Technik & Bedienung

Den Antrieb übernimmt ein bürstenloser Motor, der sich durch einen hohen Wirkungsgrad und einen minimalen Verschleiß auszeichnet. Für die benötigte Energie sorgen zwei 18V-Akkus der bekannten LXT-Serie. Makita bietet in diesem Zusammenhang Kapazitäten zwischen 1,5 und 6 Ah an. Um größere Flächen unterbrechungsfrei pflegen zu können, sollten Akkus ab 5 Ah zum Einsatz kommen.

Makita DLM432Z Test

Laufzeit

  • 2x 18V 5Ah: 30 Minuten
  • 2x 18V 6Ah: 36 Minuten

Werden Akkus unterschiedlicher Kapazität genutzt, reduziert sich die Laufleistung stets auf das kleinere Exemplar.

Die Schnittbreite des DLM432 beläuft sich auf 43 cm. Er empfiehlt sich für Flächen bis circa 575 m². Einen vergleichbaren Konkurrenten behandeln wir im Einhell RASARRO 36/42 Test. Die Schnitthöhe kann zwischen 2 und 7,5 cm zentral eingestellt werden. Damit sind alle Anforderungen im Privatgarten abgedeckt.

Akku Rasenmäher DLM432Z

Die Schnitthöhe ist umfassend – nämlich 13-fach – verstellbar.

Für einen hohen Bedienkomfort sorgen der höhenverstellbare Holm und die Füllstandsanzeige am 50-Liter-Fangkorb. Darüber hinaus gewährleistet Makita bei diesem Gerät eine freie Sicht auf die Akku-Kapazitätsanzeigen. Jene ist bei der LXT-Serie vierstufig.

Clever ist außerdem das nach innen versetzte Radwerk. Dank jenem kann das Sichelmesser seitlich besser ausschwenken und die Rasenkanten an hohen Hindernissen erreichen.

Zwecks Transport befinden sich gleich 2 stabile Transportgriffe am Gehäuse. Für eine platzsparende Lagerung lässt sich letzthin der Holm komplett zusammenklappen.

Im Gesamten ist der Makita DLM432Z ein hochwertiger Akku Rasenmäher für mittelgroße Rasenflächen um 500 Quadratmeter und darüber hinaus. Mit einer Bewertung von 4,7 Sternen genießt er bei den Privatkunden auf Amazon eine sehr hohe Zufriedenheit. Besonderheiten sind u.a. die nach innen versetzten Räder und die schnittige Gehäuseform. Auch kleine Features, wie die freie Sicht auf die Akkus und deren Kapazitäts-Anzeige, sind gut durchdacht worden.

Den kleinen Bruder, der ansonsten ähnlich konzipiert ist, stellen wir übrigens im Makita DLM382Z Test vor.

 

Makita DLM432Z – Der Lieferumfang

In gewohnter Manier beschränkt sich der Lieferumfang einer Z-Version bei Makita auf das Wesentliche. Sie ist für alle preislich interessant, die schon 18V-Akkus und ein passendes Ladegerät des Herstellers besitzen. Folgendes gehört zum Lieferumfang des Makita DLM432Z:

  • Akkumäher DLM432 im Karton
  • Sperrschlüssel
  • Klemmschrauben & Knebelmuttern zur Fixierung des Holms
  • 50l Fangkorb mit Füllstandsanzeige
  • Bedienungsanleitung & Sicherheitsinformationen

283,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. April 2024 14:48