Skip to main content

Weber Q 1200 Test

(4 / 5 bei 42 Stimmen)

307,40 € 399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2024 22:40
Hersteller
Typ
Gewicht
Grillfläche
Anzahl Hauptbrenner
Brenner-Gesamtleistung
Material Grillrost
Besonderheit

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: Stiftung Warentest
  • Note: „Gut“ (2,2) im April 2019; Testsieger (Platz 1 von 4)
  • Urteil: „Stärken. Bräunt am gleichmäßigsten unter den Tragbaren. Temperaturverteilung bei offener und geschlossener Haube gut. Fast die gesamte Fläche ist fürs Anbraten nutzbar. Sehr geringe Korrosion. Lässt sich am besten reinigen.
    Schwächen. Verbrennungsgefahr an der Hauben-Vorderkante beim Öffnen und Schließen.“

 

  • Getestet von: Konsument (österreichisches Pendant zur St. Warentest)
  • Note: „Gut“ (66%) im Mai 2019; Testsieger (Platz 1 von 4)
  • Urteil: Grillen (45%): „gut“;
    Handhabung (35%): „gut“;
    Sicherheit (10%): „durchschnittlich“;
    Korrosionsbeständigkeit (5%): „sehr gut“;
    Verarbeitung (5%): „gut“.

 

  • Getestet von: selber machen (Auflage ca. 50.000 pro Monat)
  • Note: „Gut“ (4 von 5 Sternen) im Juli 2017; Preis/Leistung: „Gut“
  • Urteil: „Der kompakte Gasgrill von Weber liefert gute Grillergebnisse, ist einfach bedienbar und solide verarbeitet. Ein emaillierter Gussrost verteilt die Hitze gleichmäßig. Für den mobilen Einsatz ist er mit 11 kg allerdings recht schwer. Positiv sind die klappbaren Ablageflächen und das Thermometer im Deckel.“

 

  • Getestet von: eGarden
  • Note: 11 von 20 Punkten im März 2015
  • Urteil: Grillfläche: 2 von 5 Punkten;
    Mobilität: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 2 von 5 Punkten;
    Vielseitigkeit: 2 von 5 Punkten.

 

Weber Q 1200 – Produktbeschreibung

Technik

Der Weber Q 1200 ist ein flexibler Gasgrill, welcher gleichermaßen daheim als Familien-Grill wie auch als mobiler Tischgrill beim Camping Verwendung finden kann. Er wiegt lediglich 14 kg und lässt sich über 2 stabile Seitengriffe gut transportieren.

Weber Q 1200 Test

Gegrillt wird auf einem Rost aus Gusseisen. Dieser bietet eine Grillfläche von 43×32 cm. Nicht nur das in den Deckel integrierte Thermometer stellt 300 Grad in Aussicht – in der Praxis lässt sich der Innenraum tatsächlich auf diese Temperatur bringen, obwohl der Brenner „nur“ über eine Leistung von 2,5 kW verfügt.

Erfahrungen Q 1200

Der Gasgrill beansprucht in der Höhe ca. 40 cm Platz und in der Tiefe 42 cm. Die Maße in der Breite variieren, da die vorhandenen Seitenablagen klappbar sind. Wir haben eine Breite von 102 cm (ausgeklappt) und eine Breite von 72 cm (eingeklappt) gemessen.

Masse Weber Q 1200

Die Maße darf man definitiv als kompakt bezeichnen.

Bedienung

Weil der Weber Q 1200 vormontiert ausgeliefert wird, lässt er sich rasch in Betrieb nehmen. Die Versorgung kann wahlweise per Gasflasche oder Kartusche erfolgen. Weil im Kartuschen-Betrieb weniger Gas verbraucht wird, kann man mutmaßen, dass der Grill in diesem Fall länger zum Aufheizen braucht und nicht ganz so heiß wird.

Verbrauch Weber Q 1200

Wie man es im Allgemeinen von Gasgrills kennt, erfolgt die Zündung elektronisch. Dazu ist an der Front ein Knopf mit Blitz-Symbol vorhanden. Der Brenner wird über einen Drehschalter an der rechten Seite des Gehäuses reguliert.

Bedienung Weber Q 1200

Bevor man loslegt, sollte immer die Grillhaube geöffnet werden. Kontrolliere zudem den Schlauch auf seine Funktionalität. So gelingt der Schnellstart mit dem Weber Q 1200:

  1. Öffne die Haube und klappe die Seitenablagen aus.
  2. Kontrolliere, ob der Drehregler des Brenners aus ist (O-Stellung).
  3. Kontrolliere, ob die Gasquelle richtig angeschlossen ist.
  4. Drücke den Drehregler nach innen und drehe ihn in Richtung Blitz-Symbol.
  5. Betätige die vorderseitige Zündung (Knopf entweder mehrfach kurz drücken oder gedrückt halten). Ein Klicken sollte zu hören sein.
  6. Schaue vorsichtig durch den Grillrost zum Brenner, um zu prüfen, dass dort eine Flamme entzündet wurde.
  7. Schließe den Deckel und lasse Deinen Weber 10-15 Minuten vorheizen.
  8. Das Grillen erfolgt mit geschlossenem Deckel.

Pflege

Gasgrill Weber Q1200

Dein Grill hält länger, wenn Du ihn entsprechend pflegst. Weber teilt die Pflege in die Stichworte „Routinewartung“ und „Jährliche Wartung“ ein.

Zur regelmäßigen Reinigungs-Routine gehört es, den äußeren Aluguss mit warmem Seifenwasser abzuwaschen. Aggressive Reiniger und Zitrusprodukte sollte man nicht nutzen.

Die Innenseite des Deckels lässt sich gut mit Küchenpapier auswischen. Bei Bedarf mit Seifenwasser und im Folgenden mit Klarwasser nachlegen.

Für den Rost solltest Du eine Grillbürste griffbereit haben. Weber empfiehlt für den Innenraum generell eine Edelstahl-Bürste und einen Schaber. Nachdem Du den Rost gesäubert hast, entnimm‘ ihn, damit auch das Brennerrohr einmal abgebürstet werden kann. Außerdem sollte man nicht vergessen, die Fettauffangschale zu leeren (Schaber nutzen) – ansonsten steigt die Brandgefahr.

Zur jährlichen Pflege gehört eine intensivere Pflege des Brenners. Mehr zum Thema erfährst Du in der ganz unten verlinkten Bedienungsanleitung.

 

Weber Q 1200 – Unser Fazit nach 5 Jahren Gebrauch

Leistung Typenschild

Typenschild des Q 1200.

Wir nutzen den Weber Q 1200 in einem 3-Personen-Haushalt. Seit über 5 Jahren leistet er einen zuverlässigen Dienst. Die Grillfläche reicht aus, um gelegentlich sogar bis zu 6 Personen zu begrillen. Dennoch ist der Gasgrill kompakt und leichtgewichtig. Lediglich der Zündknopf wurde von einem Nager angefressen – dafür kann der Hersteller jedoch nichts.

Welche Alternativen gibt es? Wer etwas mehr Grillfläche vorzieht, sollte sich mal den Weber Q2000 Test anschauen.

 

Video: Weitere Praxis-Erfahrungen vom Weber Q 1200

 

Weber Q 1200 – Was gehört zum Lieferumfang?

  • 1x Gasgrill Weber Q 1200
  • 1x Thermometer
  • 1x Rost aus Gusseisen (zweigeteilt)
  • 2x Seitenablagen
  • 1x Fettauffangschale
  • 1x Elektrische Zündung mit AAA-Batterie
  • 1x Schlauch mit Gasdruckminderer
  • Montagezubehör (2x Schlauchführung, 4x Schrauben)
  • Bedienungsanleitung & Sicherheitshinweise

307,40 € 399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2024 22:40